Hochauflösende Bilder der Netzhaut

Hochauflösende Bilder der Netzhaut

Adaptive Optics and Vision Laboratory Bonn, AOVisionLab Bonn
Universitäts-Augenklinik Bonn
Dr. rer.nat. Wolf Harmening

Das AOVision Lab ist ein Forschungslabor der Universitäts-Augenklinik in Bonn, gefördert durch das Emmy Noether-Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Wir setzen bildgebende Verfahren basierend auf adaptiven Optiken ein, um hochauflösende Bilder der lebenden menschlichen Netzhaut zu erzeugen und damit einen direkten experimentellen Zugang zu menschlichem neuronalem Gewebe mit zellulärer Präzision zu schaffen.

Durch schnelle akusto-optische Lichtmodulation mit hohem Kontrast und einer Echtzeitkompensation von Augenbewegungen sind wir in der Lage, einzelne Photorezeptorzellen gezielt anzusteuern, zu verfolgen und zu stimulieren, um das menschliche Sehsystem extrem präzise psychophysikalisch und nicht-invasiv zu untersuchen. Auf diese Weise gewinnen wir Einblicke in die grundlegenden Bausteine der komplexen Neuroarchitektur der menschlichen Netzhaut und des Sehsinns, und wie diese bei Erkrankungen der Netzhaut verändert sind.

zur Website


Methoden

  • Adaptive Optiken Scanning Laser Ophthalmoskopie (SLO)
  • Binokulare SLO 
  • Visuelle Psychophysik
  • Wellenfront Aberrometrie